Leider ergab Ihre Suche nach Ledersofas 0 Ergebnisse
Entfernen Sie einzelne oder alle Filter, um Ergebnisse anzuzeigen.

Dein Wohnzimmer mit Eleganz einrichten – die besten Ledersofas findest du auf möbel-vergleich.de

Leder: Langlebig und nie außer Mode! Der Klassiker unter den Bezugsmaterialien bietet für deine Couch eine vielseitige Lösung, um deinen Geschmack perfekt zu betonen und in dein Wohnzimmer den passenden Akzent zu setzen. Einmal den richtigen Aufstellungsort gefunden, verwandelt sich dein neues Sofa aus Leder zu einem unverzichtbaren Einrichtungselement, das im Zimmer hohen Komfort und ausgefallenes Design perfekt vereinbart.

Auf möbel-vergleich hast du Zugang zu einer umfangreichen Auswahl an Ledersofas, Ledergarnituren und Lederwohnlandschaften. Mithilfe unseres Filtersystems kannst du die Suche nach deinem neuen Sofa nach Maßen, Farben oder Materialien personalisieren. Wir vergleichen für dich die besten Angebote, die deine Ansprüche an Komfort und Design perfekt erfüllen, und leiten dich dann zum entsprechenden Shop weiter, wo du deinen Favoriten bestellen kannst. Stöbere in unserem Sortiment und finde schnell das passende Ledersofa, das dir und deiner Familie eine stillvolle Sitzgelegenheit schenken wird!

Die verschiedenen Arten von Ledersofas

Wer in unserem Vergleich nach einem neuen Ledersofa sucht, hat die Qual der Wahl: Kleine Ledercouches in L-Form für winkelige Räume, Lederwohnlandschaften in U-Form für den Einsatz in geräumigen Wohnzimmern, Garnituren aus Kunstleder mit diversen Sitzelementen. Im folgenden Abschnitt bieten wir dir einen Überblick über die verschiedenen Modelle und Ausführungen, die du bei unseren Partner-Shops kaufen kannst:

Perfekt für kleine Räume: das Ecksofa aus Leder

Ein längliches Sitzsegment und die etwas kürzere Ottomane, die zusammen einen rechten Winkel bilden: Die ausgefallene Form eines Ecksofas wirkt mithilfe eines Lederbezuges noch wohnlicher und eleganter. Dank ihrer ausgefallenen L-Form finden Ecksofas aus Leder in kleinen Wohnzimmern einen passenden Aufstellungsort und helfen dir dabei, nützliche Quadratmeter zu sparen.

Die flexible Sitzgelegenheit für große Wohnzimmer: die Wohnlandschaft aus Leder

Big Sofas und Wohnlandschaften aus Leder erweisen sich als eine optimale Lösung für ein großes Wohnzimmer, das den Einsatz eines sehr eleganten Raumtrenners benötigt. Diese Riesencouches bieten in ihrer Ausstattung eine breite Auswahl an Zubehör und Extra-Features an: U-förmige Modelle mit ausziehbarem Bett für deine Gäste, Relax-Sofas mit ausklappbaren Fußstützen, Ausführungen mit Ablagen und kleinen Vitrinen, um Bilder und Dekos zur Schau zu stellen.

Klassisch und ausgefallen zugleich: die Couchgarnitur aus Leder

In mehrköpfigen Haushalten stellt eine Couchgarnitur aus mehreren Sitzgelegenheiten eine gute Alternative zu Wohnlandschaften und Big Sofas dar - mit einem Bezug aus schwarzem oder braunem Leder wirkt die Sitzgruppe noch vornehmer und eleganter. Achte hier auf die Kombination mit anderen Einrichtungselementen: Ein Teppich und ein Couchtisch in der Mitte können die edle Ästhetik deiner Ledergarnitur noch besser zur Geltung bringen; möchtest du die etwas erdrückende Optik des Ledersofas mildern, sorgt ein zusätzliches Sitzelement wie eine Récamiere für mehr Extravaganz und Originalität.

Echtleder, Kunstleder und Co.: die verschiedenen Lederarten für dein Ledersofa

Unser Ratgeber über die Lederarten hilft dir dabei, das passende Bezugsmaterial zu finden, das deine Anforderungen an Qualität und Preis perfekt erfüllt. Hier unten findest du außerdem verschiedene Tipps und Kniffe, um den Lederbezug deines Sofas angemessen zu pflegen und ihm ein langes Leben zu schenken:

Glattleder:

Glattleder gehört zum höchsten Qualitäts- und Preissegment. Nachdem der Pelz entfernt wurde, bildet die glatte Haarseite hier die Oberfläche des Bezuges, sodass sich das Material besonders weich und angenehm anfühlt. Unter den Glattledern gehört Anilinleder zu den edelsten Sorten. Die Hautporen sind hier sichtbar, was dem Lederbezug deines Sofas eine außergewöhnliche und einzigartige Optik schenkt. Anilinprodukte sind jedoch gegen Schmutz sehr empfindlich. Da die Hautkanäle offen sind, können Tee- und Kaffeeflecken schnell in das Material eindringen und das Leder dauerhaft beschädigen.

Rauleder:

Rauleder lässt sich durch ihre geschliffene Oberfläche erkennen, was dem Ledersofa einen zarten und weichen Bezug verleiht. Die meisten Raulederarten sind jedoch gegen Licht empfindlich – unter Sonneneinstrahlung neigen sie dazu, ihre ursprüngliche Farbe zu verlieren. Ein von Sonnenlicht geschützter Aufstellungsort und die regelmäßige Pflege mit speziellen Produkten sind deshalb empfehlenswert, um dem Ledersofa einen langlebigen Glanz zu garantieren.

Kunstleder:

Ein schönes Ledersofa aus Kunstleder sieht wie ein Sofas aus Echtleder aus, ohne aber aus Echtleder zu sein. Für Sofas und Couches stellt Kunstleder eine preiswertere Alternative zu den klassischen Lederprodukten dar. Aus synthetischen Textilien oder aus natürlichen Fasern sind sie pflegeleichter als ihre Pendants aus Echtleder, dafür aber weniger weich und atmungsaktiv.

Nützliches Zubehör, um den Komfortfaktor deines neuen Ledersofas zu erhöhen.

Einmal für deine Ledercouch die passende Ausführung und das richtige Ledermaterial gefunden, solltest du ein zusätzliches Augenmerk auf die Zusatzausstattung legen. Im folgenden Abschnitt beraten wir dich über die beliebtesten Extra-Features, mit denen du deine neue Ledercouch noch praktischer und komfortabler gestalten kannst:

Ledersofas mit Schlaffunktion:

Ein Ledersofa mit Schlaffunktion stellt eine praktische Lösung dar, um deinen gelegentlichen Besuchern einen bequemen Schlafplatz zu gewähren. Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich deine Ledercouch in ein behagliches Bett für deine Gäste – eine interessante Option vor allem in kleinen Wohnungen, die kaum Platz für ein Gästebett bieten.

Ledercouches mit integrierten Bettkästen:

Einige Ledersofas verfügen im Sofagestell über einen oder zwei Bettkästen, die sich für die Verstauung von Decken und Kissen eignen. Im unseren Sortiment kannst du zahlreiche Ledersofas mit Bettkasten vergleichen und bestellen, die dir dabei helfen können, nützlichen Stauraum in deinem Wohnzimmer zu gewinnen.

Die Modelle mit Relaxfunktion:

Ledercouches mit Relaxfunktion zeichnet sich durch ihren sehr hohen Komfortfaktor aus. Diese Modelle sind mit einer ausklappbaren Fußstütze für die Erholung von Beinen und Füßen versehen. Die Rücken – und Armlehnen sind außerdem verstellbar, um auch Rücken- und Gelenkmuskeln eine perfekte Entspannungsposition zu gewähren.

Farben und Design

Möchtest du das Designpotential deines Ledersofas besser zur Geltung zu bringen? Unser Ratgeber zu den Ledersofas-Styles hilft dir weiter! Im folgenden Abschnitt findest du wir verschiedene Tipps und Kniffe, um dein Zuhause mit der passenden Ledercouch noch persönlicher und origineller zu gestalten:

Weiche Linien und starke Kontraste: das Ledersofa im Kolonialstil

Dicke, runde Armlehnen und geschwungene Linien sind die unverkennbaren Merkmale eines Ledersofas im Kolonialstil. Mit seinem edlen Aussehen unterstreicht das Leder die weichen Formen der Couch und schenkt ihr einen eleganten Akzent. Ledersofas im Kolonialstil sind mittlerweile in verschiedenen Farben erhältlich, dunkle Töne wie Schwarz oder Braun erfreuen sich aber einer besonders großen Beliebtheit. Für schattige Wohnzimmer stellen Kombinationen aus dunklem Leder für den Unterbau und Bezügen in hellen Farben eine interessante Alternative zu den klassischen Kolonialsofas dar.

Englische Eleganz im Wohnzimmer: das Ledersofa im Chesterfield-Stil

Die unverzichtbaren Knöpfe und Rauten eines Chesterfield-Ledersofas gelten seit fast 300 Jahre als Symbol der englischen Eleganz. Doch auch in einem modern eingerichteten Wohnzimmer sind die edelsten unter den Ledersofas nicht unbedingt am falschen Ort: Als Drei- oder Zweisitzer-Couch in einer Ledergarnitur sorgt das Modell in einem skandinavisch eingerichteten Wohnzimmer für stilvollen Kontrast.

Die modernen Stilrichtungen

Gerade Linien, ein niedriges Sofagestell und einige Details aus Metall machen die Ledercouch auch in einem Wohnzimmer im Industrial-Stil zu einem richtigen Hingucker. Wer sich nach dem Sonnenuntergang mehr Romantik wünscht, findet in einem Ledersofa mit integrierter LED-Beleuchtung das passende Modell für seine Ansprüche. Mithilfe der Lichtleisten im Untergestell verwandelt das Ledersofa dein Wohnzimmer in ein intimes und kuschliges Ambiente.

Weiche Linien und starke Kontraste: das Ledersofa im Kolonialstil:

Dicke, runde Armlehnen und geschwungene Linien sind die unverkennbaren Merkmale eines Ledersofas im Kolonialstil. Mit seinem edlen Aussehen unterstreicht das Leder die weichen Formen der Couch und schenkt ihr einen eleganten Akzent. Ledersofas im Kolonialstil sind mittlerweile in verschiedenen Farben erhältlich, dunkle Töne wie Schwarz oder Braun erfreuen sich aber einer besonders großen Beliebtheit. Für schattige Wohnzimmer stellen Kombinationen aus dunklem Leder für den Unterbau und Bezügen in hellen Farben eine interessante Alternative zu den klassischen Kolonialsofas dar.